• Pia Steen

nucao – der Bio-Schokoriegel

Der Aufstieg war lang, das Wetter ist durchwachsen, kalt ist es und seeeehr früh am Morgen. Bereits seit 3:30 Uhr bin ich unterwegs, um pünktlich zum Sonnenaufgang am Spot zu sein. Endlich angekommen, baue ich meine Kamera auf und warte auf das Licht. Während ich so da stehe, trinke ich einen Schluck und warte weiter. Es dauert nicht lange und dann kommt er: der Heißhunger. Schließlich habe ich noch nichts gefrühstückt und bin schon seit Stunden auf den Beinen. Aber ich war natürlich mal wieder zu faul mir eine Semmel zu schmieren. Was habe ich also dabei? Kekse und Gummibärchen. Mega gesund…

Genial: zu jedem verkauften Produkt wird ein Baum gepflanzt

Irgendwann, als ich mal wieder für eine meiner Fototouren einkaufen war, griff ich ins Riegel- Regal. Riegel finde ich ungemein praktisch, wenn ich unterwegs bin. Sie sind leicht zu transportieren, machen satt und schmecken meist ganz gut. So griff ich eines Tages zufällig zu den Riegeln von der nu-company. Ich kannte die Marke nicht und warf den Snack in meinen Rucksack zu den anderen Riegeln.

Einige Tage später beim Fotografieren zog ich einen der nucao-Schokoladenriegel hervor. Schon beim Auspacken fiel mir auf, dass die Verpackung sich anders anfühlte, als die der herkömmlichen Müsliriegel. Irgendwie wertiger. Ich biss ab und war begeistert! Ich hatte noch nie einen so leckeren Schokoriegel gegessen. Normalerweise schaue ich nicht groß auf die Inhaltsstoffe. Ich weiß, wie ungesund normal solche Snacks sind. Aber hier interessierte mich tatsächlich der Inhalt.

Die Schokoriegel namens Nucao

Die Riegel mit dem Namen NUCAO haben viele gesunde Bestandteile wie Omega-3-Fettsäuren, Eiweiß, Vitamin C und eignen sich perfekt als gesunder Snack für Zwischendurch. Sie sind frei von Industriezucker und nur mit Kokosblütensirup gesüßt. Dieser unterstützt den Blutzuckerspiegel, man fühlt sich gut gestärkt und braucht keine Angst vor dem bekannten Zuckertief danach zu haben. Natürlich sind die Riegel vegan, frei von Zusätzen, plastikfrei verpackt und in höchster Bio-Qualität. Es gibt sie in den Geschmacksrichtungen : Coconut Cinnamon, Almond Seasalt, Creamy Noisette, Crunchy Nougat, Roasted Hazelnut, Macadamia Chai, Wilde Beere, Roasted Hazelnut und Cashew Vanilla. Jeder ist unglaublich lecker!


Ich wollte mehr über die Marke erfahren und forschte nach:

Neben dem Schoko-Riegel, ist auch die Verpackung voll biologisch. Sie besteht aus kompostierbarer Zellulosefolie, einer Stärkeblendschicht und Papier. Bedruckt wird sie mit wasserbasierten Bio-Farben und ist kompostierbar. Wie genial ist das denn?

Auch die Nuseed Riegel schmecken hervorragend

Neben dem Schoko-Riegel gibt es auch den Brainfood-Riegel mit Hanfsamen, Nussmus und Kokosblütennektar sowie den Proteinshake Nu-Pro. Das Beste: zu jedem Kauf eines nu-company-Produkts gibt es eine Baumurkunde. Denn mit jedem verkauften Profukt wird ein Mangrovenbaum in Entwicklungsländer gepflanzt. Dabei hilft eines der erfolgreichsten gemeinnützigen Aufforstungsnetzwerke der Welt – Eden Reforestation Projects. Eine tolle Sache!


Unterschiedliche Geschmacksrichtungen runden das Paket ab

Klar sind 2 Euro pro Riegel eine Hausnummer, aber ich persönlich finde die Idee und die Riegel toll! Zudem sind sie ungemein lecker. Und wenn ich dabei noch den Umweltschutz dabei unterstütze, dann zahle ich gern etwas mehr dafür. Für mich ist klar: In meinem Fotorucksack sind ab sofort die Riegel der nu-company immer dabei.


Hinweis: Da in diesem Blogeintrag Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sind, handelt es sich um Werbung. Unabhängig davon, ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.


  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2021 by Pia Steen Fotografie.