• Pia Steen

Elsa Foto Competition 2014

Ich freue mich sehr, dass ich bei der diesjährigen Elsa Foto Competition mit meinem Bild „Der Kuss – Eine Liebe zwischen Schwarz und Weiß“ den ersten Platz erlangen konnte. Das Thema des Wettbewerbs war „Die Entwicklung der Rechte der Farbigen – Make Human Rights visible“.


Zugegeben, auf den ersten Blick hat das Bild wenig mit Menschenrechten zu tun. Auch ist es sicher kein „Wow, was für ein Hammer-Bild!“-Foto.  Und trotzdem passt es zum Thema. Vielleicht muss man einfach etwas drüber nachdenken…

Die Geschichte zum Bild:


Bei einem Spaziergang durch den heimischen Wald, entdecke ich diese zwei Bäume und staunte. Für mich sieht es so aus, als würden sie sich küssen.

Als ich so da stand und sie betrachtete fiel mir auf, dass sie unterschiedlicher Hautfarbe bzw. Rindenfarbe sind und ich musste lächeln. Dabei musste ich an eine gute Freundin denken. Sie hatte sich vor einigen Jahren in einen Farbigen verliebt und er sich in sie. Doch ehe ihre Liebe richtig anfing, zerbröckelte sie an ihrer unterschiedlichen Hautfarbe. Der Druck seiner Familie und die gesellschaftliche Intoleranz waren so groß, dass ihre Liebe zerbrach. Es war so tragisch und ich konnte es nicht fassen… Es gibt tausend Gründe, weshalb eine Liebe zerbrechen kann, aber die Hautfarbe…? Das ist für mich unbegreiflich…

Die Natur koexistiert von sich aus wertfrei. Das hat sie den Menschen voraus. Diese zwei miteinander lebenden Bäume sind zusammen aufgewachsen. Sie kennen sich seit vielen Jahren und haben zueinander gefunden. Sie sind für mich ein Sinnbild für Gemeinsamkeit, für Miteinander, für Liebe die über die Grenzen der Hautfarbe hinaus geht. Eine Gleichstellung, die in der Gesellschaft erst noch erreicht werden muss…

Gestern wurde mein Siegerbild den ganzen Tag auf allen Infoscreens in ganz München präsentiert. Vielen Dank an Elsa München!

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2020 by Pia Steen Fotografie.