• Pia Steen

Steinwild in der Schweiz

Neulich verbrachte ich zusammen mit Gianni und Roman einige Tage in der Schweiz. Auf dem Programm standen Steinwild, Schneehühner und Landschaft. Wie immer war es ein ausgesprochenes lustiges Wochenende mit den Jungs. Das Wetter war allerdings sehr durchwachsen.

Abends hatten wir einen wunderschönen Sonnenuntergang.

Das Stockhorn im Abendlicht



Die Stimmung wurde immer dramatischer


Wir hatten nur zwei Morgen und an einem gab es ein so heftiges Gewitter mit Platzregen, dass wir beschlossen, nicht rauszugehen. Das war auch nicht weiter tragisch. So ließen wir den Tag langsam angehen und genossen zusammen mit dem lustigen Adrian Wirz, der uns spontan besuchen kam, ein ausgiebiges Frühstück. Im Laufe des Tages hörte der Regen auf und wir machten uns auf den Weg die Tiere aufzusuchen. Je höher wir kamen, umso nebeliger wurde es. Nur schemenhaft konnten wir die Tiere im dichten Nebel erkennen, was für eine ganz eigene Stimmung sorgte.


Eine Steingeiß im Nebel. Besonders das lila Heidekraut ist schön zu dieser Jahreszeit




In den oberen Regionen ist der Nebel sehr dicht. Nur schemenhaft erkennt man die Tiere


Im Nebel muss jeder Schritt sitzen




Wolken ziehen durch die Berge




Der Nebel verzieht sich langsam und wir können die Tiere wieder gut sehen

Die Geiß kommt auf mich zu




Wie die Mutter…

…so das Jungtier





Ein weiteres Jungtier entdecken wir in der Ferne




Die Tiere sind wunderschön anzuschauen



Am Morgen ist d


as Licht herrlich weich




Die von der Sonnen angeleuchteten Hänge sorgen für ein tolles Backlight



Portrait vor der angeleuchteten Felswand



Neugierig schaut er sich um



Der recht junge Bock schaut zu mir herüber


Der Steinbock in seiner natürlichen Umgebung



Eine Silhouette vor dem Gewitterhimmel



Der Blick in den Abgrund




Auch der Sonnenaufgang war stimmungsvoll. Zwar wolkenlos, dafür gab es aber  klare Sicht.



Ein Panorama der gesamten Bergketten



Die Schichten der Berge sind schön anzusehen


Die Sonne wandert über den Berg


Am letzten Tag fuhren wir noch weiter Richtung Brienz und gingen auf Schneehuhnjagd. Die kleinen scheuen Tiere waren schwer zu finden und noch schwerer zu fotografieren. Ein paar Bilder konnte ich dennoch machen.


In anderen Regionen findet man das seltene Schneehuhn




Selten zeigt sich dieser scheue Vogel



In den oberen Lagen fühlt sich dieses Tier wohl


  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2020 by Pia Steen Fotografie.