• Pia Steen

Die Bucht vor den Bergen

Der Chiemsee ist meine Heimat. Vor allem einige Stellen am See sind mit besonderen Erinnerungen für mich verknüpft. Wie diese Bucht. Abgesehen davon, dass es dort unglaublich schön ist, habe ich in dieser Bucht als kleines Kind Schlittschuhfahren gelernt. Wenn es richtig eisig ist, ist die Bucht meist eine der ersten im Chiemsee, die zufriert. Ich kann nicht sagen wie oft ich dort schon morgens zum fotografieren war. Egal zu welcher Jahreszeit: sie ist einfach traumhaft schön. Im Winter zeigen sich die am Ufer stehenden Bäume im weißen Eiskleid, während dahinter die Berge thronen. Im Sommer verweilen dort viele Segelboote. Ganz besonders schön anzuschauen sind die alten Bootshäuser. Auch nachts übt die Bucht einen Reiz auf mich aus und ich saß dort schon oft stundenlang und hab den Sternenhimmel betrachtet.


Idyllisch liegen die Segelboote im See

Sommer in der Bucht

Wie ein Spiegel liegt der See vor mir

Unter der Milchstrasse...

Der Klassiker mit Milchstrasse

Eine sommerliche Vollmondnacht


Wunderschön sind die Farben an diesem Morgen


Ein eisiger, aber sonniger Morgen


Der Herbstnebel hat die Landschaft fest im Griff


Die Bucht im morgenlichen Nebelkleid


Folie a trois? Die drei verschneiten Bootshäuser


Dampfartig steigt der Nebel auf


Vor Nebel sieht man die Berge kaum


Ein Spätsommertag


Eins der alten Bootshäuser in der Bucht


Gleiches Bootshaus, andere Jahreszeit


Die Szenerie im tiefen Winter


Der Raureif bedeckt die Bäume


Frostig schön: Die Bucht im Winterkleid


Der See vor dem See




  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2020 by Pia Steen Fotografie.