• Pia Steen

Traumtage in Österreich

Anfang des Sommers verbrachte ich einige Tage in Österreich. Ich hatte schon seit einigen Jahren bestimmte Motive im Kopf, aber wie es meistens so ist: zu viele Ideen, zu wenig Zeit. Zudem war die Einreise nach Österreich auf Grund der Corona-Beschränkungen kompliziert und ich hatte keine Lust auf Quarantäne. Also hieß es warten. Nachdem ein wenig Normalität eingekehrt war und ich wieder uneingeschränkt nach Österreich reisen konnte, machte ich mich auf den Weg. Das Wetter war super. Warm und sonnig, aber ein paar Wölkchen gab es am Himmel.


Ein Traumabend in den Bergen

Ich kam an meinem ersten Motiv an. Eine urige Alm. Zu meinem Erstaunen sah ich, dass die Alm bewohnt war. Zwei Mädels saßen auf der Terrasse. Ich stellte mich vor und fragte, ob ich die Alm fotografieren dürfte. Sie waren super lieb und räumten sogar netterweise ihre Sachen weg, damit ich Fotos machen konnte. Zudem durfte ich mir die Hütte von innen anschauen. Wahnsinn! Richtig alt und urig, ohne Strom und Heizung. So, wie es eben damals war. Der Besitzer der Alm kam auch noch des Weges und erzählte mir noch die eine oder andere Geschichte zu seinem Anwesen.


Nach dem Fotografieren luden mich die Mädels noch mit auf die Terrasse ein. Der Ausblick von dort ist gewaltig. Das umliegende Bergpanorama ist ein Traum. Bei einem Stamperl Rum stellten wir fest, dass wir alle aus dem Chiemgau kommen und auch teilweise die gleichen Leute kennen. Es war ein sehr unerwartet lustiger und kurzweiliger Abend in den Bergen.


Der Ausblick von der Terrasse ist gewaltig
Die Farben sind toll an diesem Abend
Wir genießen den Sonnenuntergang

Am nächsten Morgen konnte ich noch weitere Bilder der urigen Hütte machen. Die pinken Wolken rundeten das Szenario ab. Dann machte ich mich noch auf den Weg zu einem kleinen See. Dort gab es eine tolle Spiegelung der Berge. Auch eine weitere alte Hütte lag auf meinem Weg und ich genoss die Einsamkeit. Das Bergpanorama dort ist unglaublich.


Weit vor Sonnenaufgang ist das Licht ganz besonders schön
Die Hütte einige Zeit später. Die Berge glühen wunderschön
Ein Postkartenmotiv
Ein kleiner See mit einer tollen Spiegelung

Ich hoffe, dass ich diesen Sommer noch einige Male nach Österreich komme und das eine oder andere Wunschmotiv festhalten kann.


Du willst keinen Blogbeitrag mehr verpassen? Dann abonniere jetzt den RSS Feed. Du findest ihn in der Fußleiste!