• Pia Steen

Gämsen in den Vogesen

Anfang August verbrachte ich einige Tage in den Vogesen bei den Gämsen. Ich führte zusammen mit Roland Moser einen Workshop durch. Es ist immer wieder schön, die hübschen Tiere live zu sehen und zu beobachten. Dieses Jahr waren große Herden von teilweise 20-30 Gämsen unterwegs. Wir konnten auch viele Jungtiere sehen. Das Wetter war eigentlich ein Alptraum: Sonne satt und wolkenlos. Allerdings konnten wir so schöne Bilder im Gegenlicht machen.

Eine Silhouette am Morgen
Eine Herde im Morgenrot
Im hohen Gras muss sich die Gämse strecken, um etwas zu sehen
Die tanzende Gämse
Die Gämse genießt die Sonne
Tolles Gegenlicht bringt die Haare zum Leuchten
Eine flehmende Gämse
Die Gämse und die Mücke
Wunderschönes Gegenlicht am Morgen
Tolles Licht und ein tolles Bokeh
Eine junge Gämse hält Ausschau
Ein äteres Männchen beäugt uns neugierig
Das Morgenrot ist genial und die Gämse posiert wie ein Modell
Die Sonne geht langsam auf und der Himmel färbt sich von Pink zu Gelb
Im ersten Licht genießen die jungen Gämsen den Tagesanbruch
Neugierig schaut die Kleine zu uns rüber
Schönes Streiflicht am Morgen
Ein Portrait eines Tiers
Kontrahenden?
Neugierig schaut uns diese Dame an
Ein stattliches Männchen posiert vor dem Morgenrot
Wie gemalt steht diese Gämse parat

Natürlich konnten wir auch tolle Landschaftsaufnahmen machen. Der Dunst am Morgen und Abend sorgte für schöne Stimmungen.


Die Schichten sind schön anzuschauen
Winzig wirkt der Ballon neben der aufgehenden Sonne
Ein schöner Baum im Abendlicht
Das letzte Licht streift die Bäume

Auch die Bäche und Flüsse rund um die Gegen sind immer wieder ein spannendes Fotomotiv.


Ein toller Bach bietet ein super Motiv
Die Steine sind super schön

Ich freue mich schon sehr auf meinen nächsten Besuch bei den Gämsen in den Vogesen. Wenn du auch bei einem unserer Workshops dabei sein willst, dann schau doch mal auf der Seite von Light in Focus vorbei. Dort bieten Roland Moser und ich viele spannende Workshops und Fototouren an.